Dienstag, 14. März 2017

Gemeinsam lesen #205


Es ist wieder Dienstag - Zeit für Gemeinsam lesen!



Ausgerichtet wird sie von Steffi und Nadja von Schlunzenbücher




Die Aktion findet wöchentlich immer dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzenbücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat.





·         Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich lese die „Saga des Lichts“ der Autorin Aurelia L. Night aus dem Tagträumer Verlag. Ich bin in Band 1 auf Seite 30. Die Saga des Lichts ist eine Kurzgeschichte.



Klappentext:

›Drei neue Welten, drei neue Schicksale und eine Bedrohung, die alle Universen betrifft…‹

Jedes Jahrtausend gibt die Göttin des Lichts ihre Macht an die Nächste weiter, um den Gefahren der Dunkelheit zu entkommen.
Als die Welten jedoch im Dunkeln versinken, erkennen die Gesandten des Lichts, dass selbst die Auserwählte vor den Reizen der Dunkelheit nicht sicher ist.
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Können sie ihre Göttin retten, oder müssen sie sie vernichten, damit das Licht wiederkehren kann?




·         Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



„Ich musste bei der Vorstellung, einfach hierzubleiben, lachen. „



·         Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?



Durch einen Aufruf des Verlages, dass sie Blogger suchen bin ich auf den Tagträumer Verlag aufmerksam geworden. Da ich noch nicht allzu viel gelesen habe, kann ich noch nichts zu diesem Buch sagen. Aber in den nächsten Tagen kommt meine Rezension online – dann erfahrt ihr meine Meinung. Ich lasse mich von der Saga überraschen.



·         Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb?



Offene Enden kann ich gar nicht leiden. Entweder Happy End oder Cliffhanger. Cliffhanger sind zwar fies, aber ich liebe Reihen und ich muss ja einen Grund haben, den nächsten Teil zu kaufen.

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Ela,

    Für ich hat jede Art von Ende seine Daseinsberechtigung. Es muss einfach zum Buch und der Geschichte passen.

    Vom Tagträumer-Verlag habe ich bisher auch nichts gehört, der Klappentext spricht mich persönlich aber auch nicht an. Ich wünsche dir natürlich dennoch viel Spaß beim Lesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen